Die nächste Reise findet statt vom 28. September bis 11. Oktober 2014.

Belarus entdecken

Eine unvergessliche Reise nach Belarus (Weissrussland)

Kultur, Geschichte, Lebensraum, Menschen und Gesellschaft

Belarus durch das Prisma des vordergründig Unbedeutenden entdecken.

Zweiwöchige Kultur- und Themenreise nach Belarus (Weissrussland).

Die Reise ermöglicht ein Eintauchen in Kultur und Geschichte sowie eine Auseinandersetzung mit Gesellschaft und Alltag dieses spannenden und unbekannten Landes mitten in Europa.   

Das typische Kolchosdorf Koshevichi, nahe der geschichtsträchtigen Provinzstadt Pinsk, ist unser Ausgangspunkt. Endlose Wiesen, verlassene Moorlandschaften, Birkenwälder, vielzählige Flüsschen und Seen umgeben uns. Kaum zu glauben, dass ein Mensch, der vor hundert Jahren da geboren wurde, bis heute 7-mal seine Staatszugehörigkeit wechseln musste. Vom Südwesten des Landes bewegen wir uns bis in die Hauptstadt Minsk, eine Zweimillionenmetropole, erfahren von Bürgerinitiativen und Projekten. Über einen Abstecher in die von Muslimen, Juden und Russischorthodoxen geprägten Kleinstadt Nowogrudok kommen wir schliesslich zurück in unser Ausgangsdorf Koshevichi. 

Koshevichi? Vordergründig ein ganz gewöhnliches belarussisches Kolchosdorf mit einer Schule, einer Post, einer Medizinstation und einem Lebensmittelladen, in welchem manchmal auch Stiefel oder gar ein Fahrrad verkauft werden.

Nowogrudok? Pinsk? Vordergründig normale belarussische Provinzstädte mit vielen Pfützen nach dem Regen, einem kleinen Theater, einem Konzertsaal, einem Museum und einem grossen Markt mit Obst, Gemüse, Kleidern, Geschirr und vielem mehr.

Minsk? Eine postsozialistische Hauptstadt mit breiten Strassen, Plattenbausiedlungen und tausenden von kleinsten interessanten Nischen. 

Die wirklich spannenden Schätze kommen erst durch Graben und Suchen zum Vorschein.

Durch direkten Kontakt mit Menschen vor Ort, über Fakten zu Geschichte, Kultur und Gesellschaft, zu Fuss und mit öffentlichen Verkehrsmitteln tauchen wir in diese andere Kultur ein. Wir werden staunen, fragen, erfahren und ein herzliches Stück Belarus in uns mit nach Hause bringen.

 

Belarus er-leben, be-greifen, er-fahren, ent-decken!

Ökologisch und nachhaltig für die Menschen und den Lebensraum dort und nachhallend in unseren Erinnerungen!

Infos und Anmeldung:

Nicole Mathys 

E-Mail: info@belarusentdecken.ch

Telefon: 031 931 33 90 oder 076 521 70 73

Die nächste Reise findet statt vom 28. September bis 11. Oktober 2014.