Wissenswertes zu Belarus

Religionen

Heute bezeichnen sich rund 70% der Belarussinnen und Belarussen als russisch-orthodox, 15% als katholisch, 5% als protestantisch und die restlichen 10% sind Juden, Muslime und Unierte, Ateisten und Andersgläubige.

Obwohl die erste Bischofsdiözese in Belarus 992 gegründet wurde, verlief die Christianisierung sehr langsam. Heidnische Vorstellungen hielten sich deswegen noch weit bis ins 19. Jahrhundert und sind auch heute noch spürbar.

Bis vor dem 2. Weltkrieg betrug der Anteil der jüdischen Bevölkerung in den Städten durchschnittlich 54%.