Oi retschenka


Oi retschenka, oi retschenka, tschamu ty sch'nja polnaja
ljuli ljuli luli, tschamu ty sch'nja polnaja.

Tschamu ty sch'nja polnaja, berashkom nja rownaja,
ljuli ljuli ljuli, berjashkom nja rownaja.

A jak ja mnje polnaja büt, berjashkami rowna plüt,
ljuli ljuli ljuli berjashkami rowna plyt.

Jasju konnika pail, Kasja wodu tscherpali,
ljuli ljuli ljuli, Kasja wodu tscherbali

Oi retschenka, oi retschenka, tschamu ty sch'nja polnaja
ljuli ljuli luli, tschamu ty sch'nja polnaja.

Zum Lied

Besungen wird ein Flüsschen, eines von den zehntausenden, die es in Belarus hat.
Eine eigentliche Handlung gibt es nicht:
Oi Flüsschen, warum bist du nicht voll? Wie soll ich voll sein, wenn mein Ufer uneben ist, wenn Jasju sein Pferd tränkt und Kasja Wasser schöpft.
(viele Wiederholungen).